wittenbeker höker

 

   

Zutaten für ca 4 Portionen

Chicoree-Schinken Auflauf

 

Chicoree
6 Scheibe/n Schinken, gekochter
4 EL Butter
3 EL Mehl
½ Liter Milch
100 g Käse (Gouda, mittelalt)
  Semmelbrösel
  Salz
  Pfeffer
  Muskat

 

Den Chicorée putzen und den bitteren Kern keilförmig herausschneiden. 10 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, mit der Schaumkelle herausheben und gut abtropfen lassen.
In der Zwischenzeit Butter zerlassen, Mehl hineinstreuen und unter Rühren anschwitzen. Nach und nach den halben Liter Milch dazugießen, dabei immer gut rühren. 5 bis 10 Minuten köcheln lassen, währenddessen den Käse reiben.
Den Käse in der Sauce auflösen; von der Menge her: je nach Geschmack, aber 100 g sollten es schon sein. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Jeden Chicorée mit einer Scheibe gekochten Schinken umwickeln, in eine gebutterte Auflaufform legen und alles mit der Sauce begießen. Zum Schluss noch Semmelbrösel und Butterflöckchen darauf setzen. Bei 200 Grad ca. 25 Minuten überbacken.
Dazu passt ein frisches Baguette und ein Bier oder ein kräftiger Weißwein

 

 

 

Zutaten für ca. 4 Portionen

Wirsingkohl-Wickel /-Rouladen

 

1 Kopf Wirsing
2 Scheibe/n Brot, vom Vortag
100 ml Milch
Zwiebel(n)
6 EL Butter
3 EL Petersilie
Ei(er)
500 g Hackfleisch, ( Schwein oder gemischt )
½ Liter Gemüsebrühe oder Fleischbrühe
  Salz und Pfeffer
  Muskat
  Paprikapulver

 

Vom Wirsing 12 große Blätter ablösen, den Mittelstrunk etwas herausschneiden und die Blätter in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren.
Brot würfeln, mit heißer Milch übergießen. Den restlichen Wirsing vierteln, den Mittelstrunk kegelförmig rausschneiden, in Streifen schneiden und kurz waschen. Die Wirsingstreifen gut abtropfen lassen. In der Zwischenzeit den Ofen auf 225 Grad vorheizen.
Die Zwiebeln würfeln und zusammen mit den Wirsingstreifen in 2 EL Butter andünsten. Den Wirsing nach und nach zugeben, er fällt schnell zusammen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.
Die Masse etwas abkühlen lassen und mit Petersilie, dem eingeweichtem Brot, Ei und Hackfleisch gut vermischen; nochmals kräftig mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Jeweils 1-2 EL der Fleischmasse in ein Wirsingblatt wickeln. Die Rouladen mit der Nahtstelle nach unten in eine feuerfeste, eingefettete Form setzen. Die restliche Butter in Flöckchen auf die Wirsingrouladen geben.
Die Krautwickel ohne Flüssigkeit im Ofen etwa 15 Minuten 
garen, bis sie zu bräunen beginnen, dann erst die Brühe angießen. Die Wickel weitere 45 Minuten schmoren

 

wittenbeker höker    04346/ 41 25 46
UA-40069673-1